Terminhinweis
Nach einigen arbeitsreichen und für eine kleine Fraktion wie die unserige recht hektischen Wochen
Bauausschuss, Jugendhilfeausschuss, A
usschuss für Schule und schulische Inklusion, Ausschuss für Generationen, Soziales und Integration und letztlich Ratssitzung am 30.9.19 mit Doppelhaushaltseinbringung (s.u.)
folgt nun eine nur vermeintlich etwas weniger anstrengende "Herbstpause".
Die nächste Fraktionssitzung ist daher erst am Mittwoch, dem 30. Oktober ab 19:00 h im Rathausturm.
Gäste sind jederzeit, auch ohne vorherige Anmeldung, willkommen.
 

Hier ist er nun, der in der Presse bereits angekündigte DOPPEL-Haushalt!

In der Ratssitzung am 30.9.19 erhielten alle 45 Ratsmitglieder (und im Hintergrund bestimmt noch einige Menschen mehr) diesen abgebildeten 2-bändigen Stapel aus 733 Blättern mit beidseitig, zum Teil nur mit der Seitennummer, bedruckten 1466 Seiten AUF PAPIER.

Leider haben wir eine papiersparende elektronische Fassung des Dokumentes auch 2 Tage nach der Einbringung auf hennef.de nicht finden können.


Eingebracht wurde der Entwurf des Doppelhaushaltes für die Jahre 2020 (mit der Kommunalwahl im September) und 2021 und die dazugehörigen Anlagen.

 

(Ein Schelm wer böses dabei denkt: Rechnet die Stadtverwaltung etwa mit größeren Änderungen  von Stadtrat und Ausschüssen aufgund aufgrund des Kommunalwahlergebnissses 2020?)

 

Nun steht die Aufgabe an, dass wir und die anderen Fraktionen sich mit diesem Zahlenwerk auseinandersetzen, um in den Ausschüssen und abschließend im Rat unsere Meinung einzubringen.

 

Auch die Hennefer Bürger sind aufgerufen, sich per Bürgerhaushalt konstruktiv zu äußern. Einen Link zum aktuellen Formular können wir leider auch nicht liefern.

 

Die Unabhängigen werden sich zu dem Entwurf in ihrer Haushaltsklausur am Wochenende 23 und 24. 11 2019 mit Unterstützung eines Fachmanns durch dieses Werk (diesen Zahlenfriedhof;-) ?) arbeiten um die Vorgehensweise zum Wohle der Hennefer Bürger abzustimmen.

Wir werden berichten.

Was sagen Sie / sagt Ihr dazu?

Wir freuen uns auf Fragen und Kommentare, sofern sie sachlich und zivilisiert bleiben. Beteiligen Sie sich. Bitte.

Kommentare: 1
  • #1

    WWH (Donnerstag, 20 Dezember 2018 00:54)

    Auf geht´s!

Anträge bis 21.11.18

  • Antrag zu den Hebesätzen im Hennefer Haushaltsentwurf
  • Antrag zu Anliegerbeiträgen

unter "Aktuelle Anfragen und Anträge"

Wir bitten, die "seltenen" Aktualisierungen zu entschuldigen, aber
1. sind wir nur "engagierte Laienpolitiker" und
2. viel Geld für "Fremdpflege" wollen wir nicht ausgeben.

Seit dem 24. März 2018 erreichen Sie die Rubrik "aktuelle Anfragen und Anträge" in der Leiste oben.
Dort
dokumentieren wir unsere Arbeit in der Kommunalpolitik möglichst neutral .

"Ältere", Anträge und Anfragen erreichen Sie  hier.

Für eventuelle eigene Wünsche, Fragen oder Anregungen nutzen Sie bitte die Rubrik Kontakt.

Es gibt noch viele weitere Themen, die wir eigentlich kommentieren müssten und wollten und zu denen wir als politischer Verein für Hennef auch eine Meinung haben.

 

Leider kommen wir aus Zeitgründen nicht oft dazu. Andererseits sparen wir Ihnen und uns damit viel Zeit und ein wenig Ärger ;-).

 

Wir sind letzlich nur "amateurhafte" Kommunalpolitiker für Hennef. Aus Interesse und um etwas zu bewegen. Wir verfügen nicht über finanzielle oder personelle Unterstützung aus dem Kreis, dem Land NRW, dem Bund oder gar Europa. Wir konzentrieren uns bewusst auf Hennef und das, was dessen Bürgerinnen und Bürger direkt bewegt. (siehe unsere Satzung)

 

 

Wir bedauern es zutiefst, zu den o.g. und weiteren Themen hier keine ausführliche "sachliche Darstellung" abzugeben. Wir sind aber gerne bereit, unsere Haltung im direkten Gespräch (Fraktionssitzung - Termin siehe llnks oder auf Nachfrage (s. Kontakt) darzustellen und zu erläutern.

 

Melden Sie sich einfach bei uns.

 

Ist zwar nicht direkt von uns. Dennoch sind wir ein bischen stolz darauf, dass wir dabei mitgewirkt haben -
Sehenswerter Imagefilm über Hennef bei Youtube hier.

ENGAGIERT

KOMPETENT

ANDERS